Football's Next Generation – die Fußballstars von morgen
 

Scoutingberichte – Südamerika

In der Geschichte des Fußball gewann keine andere Nation mehr Weltmeister-Titel als Brasilien. Schon immer galten die Kicker aus der Copacabana als besonders talentiert, hervorzuheben sind hier die meistens hervorragenden technischen Fertigkeiten und Skills am Ball. Doch auch andere Nationen wie Chile, Uruguay, Kolumbien und natürlich Argentinien zeigen auf internationaler Ebene immer wieder ihre Klasse.

Daher spielen die besten Spieler aus Südamerika schon immer gleichzeitig in den besten Teams der Welt, sind hier sogar Leistungsträger. Kein Wunder also, dass dann viele junge Spieler sich eben jene Weltstars als Vorbild nehmen, ihnen nacheifern und dank hervorragender Ausbildung ebenfalls in solchen großen Klubs in Europa landen.

Wer folgt Vinicius Junior in die Weltklasse?

Die letzten Monate haben gezeigt, dass nun mit Vinicius Junior bei Real Madrid ein neuer junger Spieler in die Riege der absoluten Weltklassespieler vorgedrungen ist. Eine Entwicklung, die ihm sowohl Experten als auch wir bereits vor ein paar Jahren zugetraut haben, ist nun eingetreten. Doch welche jungen Akteure aus Südamerika stehen noch in den Startlöchern? Wir haben hier für euch unserer Scouting Reports der größten Talente in Südamerika.

Aktuellster Scoutingbericht – Südamerika 

 

Mit der Zeit wird unsere Fußball Scouting Datenbank wachsen. Entsprechend könnte es irgendwann sein, dass man schnell den Überblick verliert. So könnte es schwierig werden, den aktuellsten Scoutingbericht auf einen Blick ausfindig zu machen. Deshalb findest du hier auf den ersten Blick den jüngsten Scoutingbericht in Südamerika.

 


Der aktuellste Scoutingbericht in Südamerika handelt von Federico Valverde. Bereits in jungen Jahren hat der zentrale Mittelfeldspieler sein Talent unter Beweis stellen können. Entsprechend traut man ihm sowohl in die Nationalmannschaft Uruguays als auch bei Real Madrid eine große Rolle in der Zukunft zu.

Uruguay

Tor:

Abwehr:

Mittelfeld:

ZM – Federico Valverde

Angriff:

 

 
Instagram